logo

Thuja Lebensbaum - die ideale Gartenpflanze

Die Thuja ist vielen Menschen auch auch als Lebensbaum bekannt. Sie gehört in der Botanik zur Pflanzengattung Zypresse. Alle Thuja-Arten kommen als immergrüne Lebensbaum vor. Der dicke Stamm,welcher einen Stammdurchmesser von etwa 594 Zentimetern hat, ist hohl. Die Blätter der Thuja Smaragd Pflanze haben ein schuppenförmiges Aussehen und können als Flächen- und Kantenblätter an der Pflanze hängen. Neben Europa findet man die Thuja in unterschiedlichsten Arten auch in Nordamerika und Asien. Insgesamt gibt es mit der Thuja koraiensis Nakai (koreanischer Lebensbaum), der Thuja occidentalis L. (abendländischer Lebensbaum), der Thuja plicata (Riesenlebensbaum), der Thuja standishii (japanischer Lebensbaum) und der Thuja sutchuenensis (Shuan Lebensbaum) gleich fünf unterschiedliche Arten. Neben dem Aussehen unterscheiden sich die Thuja auch in ihrem Duft. Diese können nach Mandelkuchen, Ananas, Apfelmus mit Gewürznelken und Zitrone duften. Jede Thuja Art hat darüber hinaus auch ihre eigene Sorte. Besonders bekannt sind vor allem die Thuja Smaragd und die Thuja Brabant, welche beide zur Art des abendländischen Lebensbaumes gehören.

Thuja Fachberatung & Angebot anfordern

Sorte: Menge:
Vorname: Nachname:
E-mail Adresse: Telefonnr.:


Datenschutzhinweis

Ihre Vorteile

  • Persönliche Fachberatung
  • Kostenloser Rückruf-Service
  • Top Ware und Qualität

Ihr Thuja Berater

tuja fachberater

Thuja Smaragd

Wenn es um das Pflanzen einer Hecke geht, gehört die Thuja Smaragd zu den Topsellern auf diesem Gebiet der Heckenpflanzen . Sie hat einen schlanken, leicht pyramidenförmigen Stamm mit senkrecht in die Höhe steigenden Zweigen. Die Blätter haben eine schuppenförmige Form und glänzen immergrün. Durch die leichte Pflege und den langsamen Wuchs sind die Smaragd Bäume ideal als Heckenpflanze geeignet.

Einsatzmöglichkeiten der Thuja

Die Einsatzmöglichkeiten von den Thuja Occidentalis Lebensbäumen sind vielfältig. In den nordamerikanischen Staaten wird das Holz der Thuja unter den Namen "Red Cedar" und "White Cedar" verkauft. Weitaus häufiger werden die Smaragd Lebensbäume als Zierpflanzen oder auch als Heckenpflanzen für den Sichtschutz beim Nachbarn verwendet.

Thuja pflanzen

Wer aus dem reichhaltigen Thuja Angebot die passende Pflanze ausgewählt hat, sollte sich an einem sonnigen Tag daran machen, diese an einen Ort einzupflanzen, der sowohl Sonne als auch Schatten bietet. Die Thuja Occidentalis sind an sich, was den Erdboden angeht, recht anspruchslos. Ob sandig, feucht oder trocken %u2013 überall kann die Thuja gepflanzt werden. Damit am Ende eine stattliche Pflanze herauskommt ist es jedoch empfehlenswert, den Thuja Smaragd Lebensbaum in einen frisch-feuchten Boden zu pflanzen und mit Dünger zu versehen. Wer diese als Zierpflanze in einen Kübel pflanzen möchte, sollte möglichst Blumenerde nehmen, die reichlich Nährstoffe bietet. Beim Einpflanzen mehrerer Smaragd Heckenpflanzen sollte ein kleiner Abstand zwischen den Pflanzen gelassen werden, damit jede Occidentalis optimal wachsen kann.

Wie schnell und groß wachsen Thujen

Wie schnell ein Thuja Lebenbaum groß wird, hängt immer davon ab, wo die gepflanzt wurde. Während die Thuja Smaragd innerhalb eines Jahres zwischen 10 und 30 cm in die Höhe schießt, ist die Thuja Brabant ein bisschen schneller. Diese wächst in 365 Tagen zwischen 30 und 50 cm.

Thuja pflegen

Thujen, egal ob Smaragd oder Brabant Lebensbaum sind deshalb sehr beliebt, weil sie extrem pflegeleicht sind. Sind die Thuja Pflanzen Pflanzen mit genügend Abstand erst einmal in der nährstoffreichen Erde eingebettet, braucht diese lediglich nur in den ersten Wochen etwas Wasser. Das Düngen für einen besseren Wuchs ist oftmals gar nicht notwendig, da sich die Thujen ihre Nährstoffe aus dem Boden holen oder bereits in der Baumschule gut versorgt wurden. Gleiches gilt für den Schnitt der Smaragd und Brabant Pflanzen. Diese brauchen lediglich nur einmal im Jahr in Form gebracht zu werden.

Tipp: Thuja wird braun - Was tun?

Wird ein Lebensbaum, die in den meisten Fällen als Hecke gestutzt wird, an den Blättern und Zweigen braun, muss nicht immer eine Krankheit ursächlich sein. Besonders wenn es um das Thema Salz geht, sind diese Pflanzen sehr anfällig. Hat man es mit dem Düngen übertrieben oder es liegt Streusalz darauf, werden die Triebe braun. Hier am besten die Pflanzen zurückschneiden, gut mit Wasser abspülen und den Boden gut gießen. Bei besonders warmen Sommern sollten die Thujen und der Boden stets gut gewässert werden, um eine Trockenheit und Sonnenbrand zu verhindern. Auch ein saurer Boden kann Thujen braun machen. Darum immer darauf achten, dass der Boden ausreichend Nährstoffe, Dünger und vor allem Kalk und Mangan hat. Darüber hinaus sollte der Stamm, die Zweige und die Blätter auch regelmäßig auf Insektenbefall überprüft werden, da diese ebenfalls für braune Stellen an der Thuja sorgen.

Thuja Lebensbaum - praktisch und einfach

Die Thuja Lebensbäume sind für die praktische und einfache Gartengestaltung ein Muss. Der vielfältige Verwendungszweck von der einfachen Pflanze bis zum Sichtschutz, das einfache Anpflanzen und die pflegeleichte Behandlung geben dem Thuja Lebensbaum viele Vorzüge. Ebenso positiv zu bewerten ist das reichhaltige Thuja Angebot zum sehr günstigen Preis. Wer also etwas Langlebiges in seinem Garten haben möchte, der sollte sich Thuja Smaragd Bäume kaufen.

Impressum/Datenschutz | thujasmaragd.net | Thuja Smaragd » Lebenbaum Tipps und Infos